Autoren

Dagmar Kummer-Eisenhuth

Die 1947 in Nordhausen im Harz geborene und dort aufgewachsene Dagmar Kummer-Eisenhuth absolvierte nach dem Abitur das Studium der Medizin in Leipzig und Erfurt. Von 1973 bis 2017 war sie als Ärztin tätig. Zeit ihres Lebens hat sie außerdem Gedichte und ebenso Kurzgeschichten verfasst. Auch ihr Elternhaus war von der Kunst - von Musik, der Malerei, vom Dichten und Schreiben - geprägt. Die verheiratete Mutter zweier Söhne veröffentlichte 2018 mit großem Erfolg „Mein Tor zur Welt - Memoiren einer Schiffsärztin“, die ihren Lebensabschnitt als Schiffsärztin in der Hochseefischerei der DDR aufleben läßt. Inspiration findet die in Rostock - Warnemünde lebende Autorin beim (Berg-)Wandern, Reisen und Schwimmen. Neben Lyrik dominieren Malerei und Klavierspiel in ihren kreativen Ausdrucksformen.

Publikationen:

Frühlings-Tipps