Autoren

Christa Olbrich

Christa Olbrich wurde 1945 in der Tschechoslowakei geboren. Nach der Volksschule absolvierte sie eine Ausbildung zur Krankenhaushelferin, bevor sie ihren Weg als Krankenschwester und Unterrichtsschwester einschlug. Sie schaffte das Begabtenabitur und studierte Diplompädagogik. Sie war auch in leitenden Funktionen tätig und baute ein Institut für Fort- und Weiterbildung auf.
Als Professorin und Dekanin an einer Hochschule war Christa Olbrich maßgeblich an der Konzeption von Bachelor-und Masterstudiengängen für Pflegeberufe beteiligt. An anderen Universitäten und Institutionen hatte sie Lehraufträge inne. Sie ist Supervisorin und Dozentin für Idiolektik. Auch im Ruhestand hält sie noch Seminare ab.
Privat ist die Autorin, die auch den Sammelband „Modelle der Pflegedidaktik“ herausgab, als Imkerin und Kreisvorsitzende aktiv und engagiert sich für den Umweltschutz. Seit vielen Jahren geht sie einen Weg der Achtsamkeit mit Yoga und Zen.

Publikationen:

Winter-Tipps