Autoren

Bruno Keiser

Bruno Keiser, geboren 1928 in Zoppot bei Danzig, studierte Geschichte, Kunst- und Theatergeschichte sowie Germanistik. Er arbeitete als freier Journalist für Münchner Zeitungen, u.a. die Abendzeitung. Von 1963 bis 1993 war er Mitarbeiter im Bayerischen Fernsehen, Schwerpunkt: Geschichte/Kunstgeschichte, und im Bayerischen Rundfunk mit Hörfunksendungen für Kinder und Jugendliche.

Der Autor schrieb die Kinderbücher „Schachkönigs Heimkehr“, Sauerländer 1986, französische Ausgabe „Le roi d’échecs“, Gallimard 1988; „Der Kuckuck“, Oldenbourg 1993; historische Romane: „Wohl dem der liebt“, Scherz 1976, Neuerscheinung als E-Book und Taschenbuch bei S. Fischer Verlage 2015; „Um Kopf und Krone“, Schneekluth 1980 sowie eine Biografie der Gemahlin Ottos des Großen und Kaiserin des Römischen Reiches: „Bevor das Jahr Tausend anbrach: Adelheid - Königin, Kaiserin, Heilige“, Droste 1995, Neuauflagen 1999 und 2009 bei Piper.

Publikationen:

Winter-Tipps