Autoren

Bernhard Gerstenkorn

Bernhard Gerstenkorn arbeitete während rund 20 Jahren als Ingenieur und Projektleiter in der Forschung und Entwicklung. Zahlreiche Patentanmeldungen durch seinen Arbeitgeber zeugen von seiner Innovationskraft. Neben der Berufstätigkeit ging er der Frage nach: „Woher komme ich, wohin gehe ich?“, dabei las er viel, probierte verschiedene Wege aus und verwarf sie wieder. Zwischendurch reduzierte er sein Arbeitspensum für zweieinhalb Jahre stark, um an der Universität Zürich erfolgreich ein Psychologie-Grundstudium zu absolvieren. Danach widmete er weitere vier Jahre der Ingenieurstätigkeit.
Seit 2008 beschäftigt er sich ausgiebig mit dem Studium von „Ein Kurs in Wundern“ und der Praxis wahrer Vergebung. 2011 rief er eine lokale Kursgruppe ins Leben und entdeckte 2012 „Die Interpretation des Neuen Testaments durch den Heiligen Geist“. 2014 begann er, über seine spirituellen Lehrjahre und metaphysischen Erfahrungen zu schreiben.

Publikationen:

Halloween-Tipps