Autoren

Andreas Staeck

Andreas Staeck wurde 1963 als Sohn einer Lehrerfamilie geboren und wuchs im nordöstlichen Harzvorland auf. Nach dem Abitur zog es ihn nach Berlin, wo er ein Studium der Militärökonomie absolvierte. Mit dem Ende des kalten Krieges entschloss sich der junge Oberleutnant, seine Uniform auszuziehen. Der zivilberufliche Umstieg führte ihn zu den Sonderaufgaben, die durch die deutsche Einheit entstanden. Seit 1998 trägt der globale Denker zur Nachhaltigkeit der Deutschland-Aktivitäten eines international engagierten Energiedienstleisters bei.
Zur Entspannung zieht es den leidenschaftlichen Schreiber in die Natur. Dort lebt er seine vielfältige Bewegungsfreude aus, während er Impressionen, neue Energie und Inspirationen sammelt. Der Liebhaber von Hörbüchern und stimmungsgetragener Musik geht aber auch gern ins Kino oder auf Reisen. Besonders fasziniert ihn dabei immer wieder die Insel Hiddensee.
Andreas Staeck lebt heute in der Altmark. Der bekennende Familienmensch ist seit vielen Jahren mit Ehefrau Simone verheiratet. Die gemeinsame Tochter Jana ist inzwischen erwachsen.

Publikationen:

Herbstlektüre