Autoren

Andrea Schwegler

Mit gerade einmal 20 Jahren legt die Autorin Andrea Schwegler mit „Licht in der Dunkelheit“ einen Roman hin, der das Ausmaß dessen zeigt, was die Volkskrankheit Depression in einer Familie anrichten kann.
Aufgewachsen ist die 1998 geborene junge Frau in einer Dorfgemeinschaft in Ibach SZ als Tochter des örtlichen Bäckers. Familiäre Tiefschläge hat sie genug kennengelernt. Ihr Roman erzählt von einem davon.
Kreativität und Empathie wurden dem Musikfan und der zukünftigen Kindergärtnerin Andrea Schwegler offensichtlich in die Wiege gelegt. Beides hat sie nun in ihrem Roman „Licht in der Dunkelheit“ zu einem gelungenen Familienporträt vereint.

Publikationen:

Schulschluss-Tipps