Autoren

Valentine Brent

Valentine Brent hat in ihrem Leben schon viel gelernt und viel ausprobiert. Sie hat zwei Sprachen gelernt, kurzfristig im Büro gearbeitet, Schauspielerei studiert und über zwanzig Jahre nebenbei Theater gespielt, ein Schreib- und Übersetzungsbüro geführt, beim Rechtsanwalt gearbeitet, sich um ihre Tochter gekümmert und daneben zwei Pferde, zwei Hunde und zwei Katzen versorgt. Jetzt ist sie eine glückliche Oma, die endlich Zeit zum Schreiben hat. Nach „Das Abenteuer mit dem Mondmännchen“ ist „Paul und der Blaue“ ihr zweites Buch.
Neben dem Schreiben kümmert sich die naturverbundene Autorin um ihre Tiere und widmet sich gerne dem Zeichnen, Schnitzen und Lesen.

Publikationen:

Empfehlungen für Ostern