Autoren

Sabine Saint-Clair

Sabine Saint-Clair wurde 1966 in der ehemaligen DDR geboren.
Während der Schulzeit erkannte man ihr Talent für das Schreiben. Sie experimentierte literarisch und träumte davon, einmal als Schriftstellerin zu arbeiten. Die ostdeutsche Planwirtschaft sah für sie aber einen Beruf als Technikerin vor.
Beim versuchten Zwang einer Mitgliedschaft in der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) widersetzte sie sich! 1989/90 erlebte sie hautnah das Ende der DDR und sollte bald nach dem Fall der Mauer berufsbedingt erste Kontakte nach Österreich knüpfen. 1998 wurde das Land zu ihrer Wahlheimat. Heute lebt die Autorin in Wien und arbeitet als Mentalcoach und Lebensberaterin. Sie liest und schreibt Bücher, beschäftigt sich mit Meditation, ist viel in der Natur und geht gern ins Theater.
„Stumme Schreie - Hilferufe eines Kindes“ ist ihr erstes Buch.

Publikationen:

Empfehlungen zum Muttertag