Autoren

Peter Neumann

Peter Neumann wurde 1947 in Berlin geboren. Von 1954-1964 besuchte er die Mittelschule, es folgte eine Lehre als Außenhandelskaufmann von 1964-1967. Danach arbeite er als Buchhalter in einem Berliner Außenhandelsbetrieb, daneben absolvierte er bis 1971 ein Fernstudium an der Fachschule für Außenwirtschaft. Von 1971-1976 war er Amtsleiter eines kirchlichen Verwaltungsamtes der Evangelischen Kirche in Berlin. 1976 reiste er aus der DDR nach Wien aus, dort war er in diversen Steuerberatungskanzleien tätig. 2006 machte er sich als Buchhalter selbstständig und arbeitete in diesem Beruf bis zur Pensionierung.
Er interessiert sich sehr für die Philatelie, schwimmt und wandert gerne, und natürlich gehören auch das Schreiben und die Literatur zu seinen Interessen. 2005 veröffentlichte er bereits den Roman „Das verbrannte Puppenhaus“.

Publikationen:

Empfehlungen zum Muttertag