Autoren

Olaf Eulitz

Olaf Eulitz, geboren 1950, wuchs in der Kleinstadt Königsbrück bei Dresden auf. Bereits hier kam er durch die Dresdner Gemäldegalerien mit der Kunst in Kontakt und machte als Jugendlicher erste Versuche und Übungen in der Ölmalerei. Nach einem Studium in Chemnitz arbeitete er als Lehrer für technische Fächer. 1980 übersiedelte er mit seiner Familie in die Nähe von Frankfurt/Main nach Karben. Es folgte ab 1986 ein Studium der Betriebswirtschaft. Zusätzlich hörte er dabei kunsthistorische Vorlesungen. Anschließend arbeitete er bis 2013 im Investmentbereich verschiedener Banken. Er ist verheiratet und hat zwei inzwischen erwachsene Kinder.
Seine große Leidenschaft ist die Kunst. Als Autodidakt malte er neben seinem Beruf und befasst sich intensiv mit kunsttheoretischen Fragen. Die Verunsicherung und Ablehnung moderner Kunst, die er im Bekanntenkreis wahrnahm, ließ ihn nach den Ursachen dafür fragen. Davon handelt sein erstes Buch.

Publikationen:

Empfehlungen zum Muttertag