Autoren

Jürgen Geisbüsch

Jürgen Geisbüsch lebt im Westerwald. 1962, am Tag der Flutkatastrophe in Hamburg, erblickte er in Niedermendig, gelegen in der Nähe der Benediktiner-Abtei Maria Laach, das Licht der Welt. Schon ab seinem 14. Lebensjahr verfasste er die ersten Berichte und Kommentare für eine regionale Tageszeitung. Über Jahrzehnte hinweg beschäftigte sich der gelernte Versicherungskaufmann als freier Journalist mit Buch-Rezessionen, Kommentaren und Kritiken sowie Berichten über kulturelle und politische Ereignisse. Er ist Mitverfasser des Buches „Mein Weg zu mir - Ihr Weg ins Glück“ von Edith Geuer, erschienen im Vektor-Verlag.
Es war stets das Anliegen von Jürgen Geisbüsch, irgendwann ein eigenes Buch zu schreiben, das die gesellschaftlichen Aspekte kritisch beleuchtet. Dabei soll die Lektüre seiner „Lebens-Signale“ aber auch Mut machen, zum eigenen Ich und dessen Verwirklichung zu finden.

Publikationen:

Schulschluss-Tipps