Autoren

Helga Preissler

Geboren wurde Oskar Preissler in Zlabings, im mährischen Teil des Dreiländerecks Böhmen, Mähren und Österreich. Seine Kindheit war geprägt durch den frühen Tod seiner Mutter. Die Zugehörigkeit zum Volkssturm in den letzten Kriegsmonaten führte nach Kriegsende zu seiner Verhaftung durch die sowjetische Besatzungsmacht, er wurde zu zehn Jahren Zwangsarbeitslager verurteilt. Nach der Heimkehr 1953, legte er seine Reifeprüfung ab und absolvierte das Studium der Wirtschaftswissenschaften. Der erfolgreiche Abschluss ermöglichte ihm die Berufsausbildung als Wirtschaftstreuhänder. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als leitender Angestellter und selbstständiger Steuerberater redigierte er viele Jahre die Zeitschrift „Der österreichische Heimkehrer“.

Publikationen:

Schulschluss-Tipps