Autoren

Erika Walter

Erika Walter, 1943 in Anklam in Mecklenburg-Vorpommern geboren, hat zwei Töchter. Nach dem Studium an der Pädagogischen Hochschule in Potsdam war sie drei Jahre lang Russisch- und Englischlehrerin in Berlin-Prenzlauer Berg. Danach hat sie zwanzig Jahre lang als Lektorin für Belletristik gearbeitet.Zum Schreiben ist sie über die Liebe zum Lesen und die Liebe zum Buch gekommen. Emotional und aufrichtig schrieb sie ihren autobiografisch geprägten Roman „Kein Strom ohne Ufer“. Dabei scheute sie nicht davor zurück, viel von sich preiszugeben. Stets blieb sie authentisch.

Publikationen:

Schulschluss-Tipps