Autoren

Erika Schön

Erika Schön wurde 1944 in Selb/Oberfranken geboren. 1953 verließen die Eltern mit ihren Töchtern die Heimat. Es folgten Stationen in Germersheim/Rhein, Bonn und Siegburg. In Siegburg machte sie eine Bürolehre bei einem Verlag. Sie ging als Au-pair nach England und Schottland, dort lebte sie ein halbes Jahr lang bei einer jüdischen Familie. Danach arbeitete sie als Sekretärin für den Intendanten des Deutschlandfunks in Köln, ließ sich nach Berlin versetzen, heiratete und lebte mit ihrer Familie in Aachen, Eberbach/Neckar und Ehningen.
Nach der Trennung von ihrem Mann zog sie mit ihren beiden Söhnen nach Nufringen. Sie arbeitete zuletzt als Gesundheits- und Lebensberaterin. Seit 2010 lebt die Autorin auf der kanarischen Insel La Palma.

Publikationen:

Schulschluss-Tipps