Autoren

D. K. Albert

D. K. Albert, einer der erfolgreichsten deutschen Kickboxer, wurde in einer kleinen Gemeinde im Rheinland geboren. Nach seinem Sportstudium leitete er eine Karateschule und ein Sportzentrum und erkämpfte im Karate- und Kickboxsport reihenweise deutsche, Europa- und Weltmeistertitel; die meisten seiner ca. 1.100 Kämpfe hat er gewonnen. Er war zudem der erste Sportler, der es trotz seiner Diabetes-Erkrankung zu einem Weltmeistertitel im Kampfsport brachte.
Nach dem Ende seiner sportlichen Karriere begann D. K. Albert mit dem Schreiben, er veröffentlichte mehrere sportmedizinische Fachbücher und Beiträge sowie etliche Kurzgeschichten.
Für seine Erzählung „Zehn rote Rosen“ wurde er mit dem Claus-Hafner-Preis ausgezeichnet, sein Buch „Es war ein heißer Sommer“ erschien 2017. Der Autor lebt mit Ehefrau, Kindern und Kater in Ostsachsen.

Publikationen:

Schulschluss-Tipps