Autoren

Caroline Walker Miano

Die Autorin Caroline Walker Miano wurde 1966 geboren. Bedingt durch ihre berufliche und private Konfrontation mit dem Sterben, dem Tod und der Trauer entschloss sie sich dazu, eine Ausbildung zur Sterbe- und Trauerbegleiterin zu machen. Sie ist Mutter von zwei Mädchen, ausgebildete Fußreflexzonentherapeutin und Präsidentin des Oberwalliser Vereins für Sterbe- und Trauerbegleitung. Nach ihrem Erfolg mit ihrem ersten Kinderbuch im Jahr 2008, „Franz-Josef und Adelgunda ... das Leben neben dem Friedhof. Mit Kindern über Kremation sprechen“, entschloss sie sich 2014 mit Giancarlo, die Geschichte seiner Erkrankung mit anderen zu teilen und ihnen den Weg vielleicht etwas verständlicher und hoffnungsvoller zu gestalten.

Giancarlo Miano wurde 1997 geboren. Neben dem Violinespielen, ist Karate seine große Leidenschaft. Durch einen Schlag auf sein linkes Auge im Karatetraining, fing seine Geschichte an. Er sah plötzlich Doppelbilder und litt unter extremen Kopfschmerzen. Nach diversen medizinischen Untersuchungen, kam es zur Diagnose: bösartiger Tumor am linken Schläfenbein - die Therapien gingen los. Während seines Aufenthalts in diversen Spitälern entstanden die Illustrationen zum Buch „Wenn ich keine Haare habe, trage ich eine Mütze“.

Publikationen:

Schulschluss-Tipps